Partner von:
Guten Abend, Gast126.908 registrierte Mitglieder414 User ONLINE (158 Gäste + 256 Mitglieder), 10 User im Chat
Login
Nickname
oder eMail:
Passwort:


Passwort vergessen?
Jasper Roberts Consulting - Widget

Kostenlos registrieren »

Home
Members
Team
Eilmeldungen
F.A.Q

Black Flirt @ Facebook
Black Flirt @ Twitter
Black Flirt @ Myspace

Downloads
Gratis SMS-Versand
Album-Reviews
About
Toplist
Impressum / AGBs
Helft Black Flirt!
Änderungen


User-Suche
Ich Suche:
Szene-Typ
Sexualität:
Land:
PLZ:
Alter: -
Nur mit Foto:
Nicht Vergeben:


↓ erweiterte Suche ↓

Neuester User
 henvion
26 Jahre aus 52538
» neu vor 5 Minuten

Neue User
Feminin buthrel26Single
Feminin Wintlyr26Single
Feminin Butterflyx320Single
Maskulin Sonnenwarm25Single
Feminin Neliaxo21Single

The Black Dahlia Murder - Nocturnal

F A K T E N
Genre:  Modern Death Metal
Grndung:  2003  (USA)
CD-Dauer:  34:36 min
Produzent:  Eric Rachel

T R A C K - L I S T E
01.  Everything Went Black
02.  What A Horrible Night To Have A Curse
03.  Virally Yours
04.  I Worship Only What You Bleed
05.  Nocturnal
06.  Deathmask Divine
07.  Of Darkness Spawned
08.  Climatic Degradation
09.  To A Breathless Oblivion
10.  Warborn

A N S P I E L - T I P P S
02.  What A Horrible Night To Have A Curse
05.  Nocturnal

L I N E - U P
The Black Dahlia Murder
Trevor Strnad - Vocals
Brian Eschbach - Guitars
John Kempainen - Guitars
Shannon Lucas - Drums
Bart Williams - Bass

D I S K O G R A P H I E
2007  Nocturnal
2005  Miasma
2003  Unhallowed
2002  A Cold-Blooded Epitaph
2001  What A Horrible Night To Have A           Curse
The Black Dahlia Murder - Nocturnal

RELEASE: 21.09.2007    9.7 / 10 Punkten   2742 x gelesen

Lord Vamporio Sie werden als die ungekrönten Könige der extremen Metalspielarten gehandelt - und das vollkommen zu Recht! Mit ihrem dritten agressionsgeladenen Album "Nocturnal", zeigen die fünf US-Deather aus Detroit, dem Rest der Welt, wer die größte und vor allem tödlichste Metal-Streitaxt in Händen hält!

Dabei klingen die Jungs, rund um Frontsau Trevor Strnad, frischer und experimentierfreudiger als je zuvor und legen zudem ihre persönliche Neigung zum Black Metal - sowohl in der Wahl des Cover-Artworks, als auch in der musikalischen Erweiterung ihres unverkennbaren Sounds - offen dar und kosten die damit verbundenen, neuen technischen Möglichkeiten voll und ganz aus.
Dank des erweiterten Styles klingt Trevor nun noch giftiger und angepisster als früher, was die Steigerung der Brutalität und Vielfältigkeit des Albums, im Vergleich zu den früheren Werken, sehr gut zum Ausdruck bringt.
Zuerst kreischt sich der charismatische Fronter nach Herzenslust die Seele aus dem Leib, um dann kurz darauf wieder in einen satten Growl-Gesang zu verfallen - So muss moderner Death Metal im Jahr 2007 klingen! Melodisch, eingängig und in jederlei Hinsicht perfekt arrangiert geht das Album sofort ins Ohr und beißt sich, bereits nach dem ersten Durchlauf, tief in den Gehirnwindungen fest, sodass einem nichts anderes mehr übrig bleibt, als seinen Schädel im Takt durch die Luft rotieren zu lassen, bis das die Genickstarre nach dem x-ten Durchlauf endgültig ihren Tribut fordert!

Ein brachial-filigranes Album - und ein Fest für alle (verwöhnten) Todesmetaller-Ohren, welches seine Innovation und Energie nicht zuletzt aus dem unglaublich präzisen und kraftvollen Spiel des neuen Drummers Shannon Lucas (ex-All That Remains) und der deutlich erkennbaren (technischen) Weiterentwicklung der Band, bezieht.


(Autor: Jens Wolff alias Lord Vamporio - www.black-flirt.de)


Zurück zum Seitenanfang
Maskulin Maskulin (176 online)
Feminin Feminin (78 online)
Team Team (2 online)
Zufalls-Profil
  RockyLove
25 Jahre aus 66280
» Online vor 9 Tagen









Hazzard Of Darkness
Newsletter-Anmeldung
Vorname*
Nachname*
E-Mail*

Voting
Würdest du dir einen Premium-Account zulegen, wenn bald noch viel mehr Funktionen dazukommen würden? (z.B.: Gallery, erweiterter technischer Support, virtuelle Geschenke u.v.m)

Ja

Nein

Vielleicht

Ich habe bereits einen

11949 StimmenErgebnisse »

Fast-Dating ~ Szene-Flirts
Aggrotech Singles
Alternative Singles
Batcave Singles
Biker Singles
BDSM Singles
Black Metal Singles
Body Modification Singles
Bondage Singles
Celtic Rock Singles
Cosplay Singles
Crossover Singles
Cyber Gothic Singles
Darkwave Singles
Dark Metal Singles
Death Metal Singles
Deathcore Singles
Death Rock Singles
Doom Metal Singles
Dubstep Singles
Electro Singles
Emo Singles
Endzeitromantiker Singles
Extreme Metal Singles
Fetisch Singles
Folk Metal Singles
Gaming Singles
Glam Rock Singles
Glam Metal Singles
Gothabilly Singles
Gothic Singles
Gothic Rock Singles
Grindcore Singles
Grunge Singles
Hair Metal Singles
Hardcore Singles
Hard Rock Singles
Heavy Metal Singles
Hipster Singles
Horror Punk Singles
Indie Singles
Industrial Singles
JRock Singles
Kind der Nacht Singles
LARP Singles
Lack Singles
Latex Singles
Leder Singles
Lolita Singles
Metal Singles
Metalcore Singles
Mittelalter Singles
Neofolk Singles
Neoklassik Singles
New Romantic Singles
New Wave Singles
Noise Singles
Nu Metal Singles
Pagan Metal Singles
Piercing Singles
Power Metal Singles
Progessive Metal Singles
Progessive Rock Singles
Psychedelic Rock Singles
Psychobilly Singles
Punk Singles
Punk Rock Singles
Reenactment Singles
Rockabilly Singles
Rocker Singles
Rollenspiele Singles
Sado Maso Singles
Schwarzromantiker Singles
Screamo Singles
Shoegaze Singles
Skater Singles
Steampunk Singles
Sleaze Rock Singles
Stoner Rock Singles
Swinger Singles
Tattoo Singles
Thrash Metal Singles
True Metal Singles
Viking Metal Singles
Vampyre Singles
Vegetarier Singles
Veganer Singles
Visual Kei Singles






Aktuelle Black Flirt-Version: 3.3.3 (20. September 2014)


© by: Jens Wolff & Jan Weißsieker

Powered by: obis-Concept GmbH & Co. KG (seit 2007)

Idee, Konzept, Code, Design und Administration 2006-2017 by Jens Wolff alias Lord Vamporio
Idee, Konzept und Administration 2006-2017 by Jamal Borlinghaus alias DarkAngel

Paintings by Timo Wuerz » www.timowuerz.com
All 3D-Models by Cybrea-Stock

Erste öffentliche Black Flirt-Version: 2.0.0 (22. Juni 2006)
Offizieller Projekt-Start: 06.06.06 (in Gummersbach, 51643 Germany)