OFFLINE
Geburtstag
01.05.1980 (38)
Geschlecht
Maskulin
Status
Single (glücklos)
Sexualität
Hetero-Sexuell
Beruf
Product Manager für Online Games
Sternzeichen
PLZ
13353
Ort
Berlin
Bundesland
Berlin
Land
Deutschland Deutschland
Größe
1,90m
Gewicht
Ja
Haarfarbe
Hornhautumbra
Haarlänge
Augenfarbe
Leberwurstgrau
Brille
Nein
Rauchen
Alkohol
Kinder
Nein
Fetisch/Vorlieben

Bikinimodel mit eigener Brauerei.

"Mögen Sie Sex, Mr. Lebowski?"
"Wie bitte?"
"Sex. Den physischen Akt der Liebe. Koitus.
Mögen Sie das?"
"Ich hab von meinem Teppich gesprochen."

Registriert
vor 5 Jahren

Ich mag keine Profile, die damit beginnen, was derjenige nicht mag.

Ich bin ein wertkonservativer Anarchist, der zwischen inkonsequenter Misanthropie (teilweise berufsbedingt) und hoffnungsvollem Zynismus schwankt, manchmal aber auch ein niveuvoller Prolet sein kann.

Das mit dem "Mittelalter" ist nur die halbe Wahrheit: Ich organisiere jedes Jahr eine Silvesterparty auf einer echten Burg (Burg Breuberg).
Motto: Zombies, Hobbits, Feuerwerk!

Ausserdem noch ein paar random facts über mich:

- Habe für 3,5 Jahre in Irland gelebt. Und bin froh da wieder weg zu sein (Ja, es geht direkt kontrovers los! ).
- Ich hab David Hasselhoff schonmal live gesehen.
- Ich rate davon ab, Wurstwasser und Jim Beam zu mixen. Ernsthaft: Tut das nicht.
- Ich verdiene mein Geld in der Gaming-Branche und zocke auch noch gern privat.
- Für mein Lieblingsfestival fahre ich bis nach Slovenien.
- Ich habe mal 8 Wochen bei Haribo gearbeitet und dabei 8 Kilo zugenommen.
- Ich gehöre zur rebellischen Minderheit der Nicht-Tätowierten.
- Ich wohne seit ein paar Jahren neben einer Privat-Brauerei und bin seitdem Bier-Snob
- Ich habe einen Star Wars-Teppich im Wohnzimmer
- Ich hab es tatsächlich schon zweimal mit einem Vorschlag in den Postillon-Newsticker geschafft:
http://www.der-postillon.com/2012/09/newsticker-357.html
http://www.der-postillon.com/2014/11/newsticker-685.html

Dinge, die man mit mir super machen kann:

- Konzerte und Festivals
- Leckeres Zeug kochen und verspeisen
- Kinobesuche
- Neue Craftbeer-Sorten testen
- Serien in einem Rutsch durchgucken (Beamer ist vorhanden)
- Samstags eskalieren & Sonntags brunchen
- Zocken (am Rechner oder Brettspiele)

Und da ohne Zitate bekanntlich nichts geht, hier ein paar words to live by:

"If you go home with somebody, and they don't have books, don't fuck 'em!" - John Waters

Letzte Profilbesucher

Gästebuch

Du musst eingeloggt sein um Gästebucheinträge schreiben zu können.
Lade Gästebucheinträge...